Susanne Vathke

Susanne Vathke – Persönliches in Kürze

Ich bin seit nunmehr 20 Jahren Trainerin und Coach für Handelsunternehmen, deren Mitarbeiter und Führungskräfte.

In mehr als 2000 Trainingstagen habe ich Sinn hinter Veränderung und Entwicklung sichtbar gemacht und Kompetenzen für werteorientiertes Führen und Handeln vermittelt.

Meine Sichtweise

Erfolgreiche Führung ist sinnorientiert. Menschen wollen wissen, wozu sie etwas tun. Es gehört zu den Aufgaben von Führungskräften, sich selbst und den Mitarbeitern genau diese Frage zu beantworten. Wenn gute und effiziente Leistung erbracht wird, erzeugt dies einen Nutzen. Ist dieser Nutzen ein Beitrag zu dem, wofür das Unternehmen steht, erscheinen Sinn und Zweck kongruent. Das motiviert die Menschen, und sie sind stolz auf ihre Tätigkeit.

Organisationen haben eine Zweckbestimmung, die es zu erfüllen gilt. Menschen fragen sich, wie stimmig ist das, was ich tue, was wir tun und wie wir es tun? Für mich, für das Land, für die Welt? Wirksame Führung, die auf Resultate zielt, gibt Antworten auf diese Fragen.

Meine Aufgabe

Veränderungen lebensfreundlich gestalten. Das heißt: Grundbedürfnisse wie das Bedürfnis nach Orientierung, nach Bindung, nach Freude oder Anerkennung zufriedenstellen. Das schafft Raum für die gewünschte Entwicklung – und Engagement.

Die eigene Freiheit meiner Kunden und Teilnehmer stärken. Ich unterstütze sie dabei, ihre Tätigkeit sinnvoll zu gestalten, indem sie bislang verborgene Zusammenhänge, Entscheidungsfreiräume und Gestaltungsräume erkennen und nutzen – damit sie alles herausholen, was das Leben ihnen bietet.