Kunden & Projekte – Sportarena GmbH

Projekte

Sportarena GmbH

Sinnvoll führen – Leadership-Qualifizierung für Storemanager

Sport ist Leidenschaft. Mit Leidenschaft sollen die Storemanager auch ihr Team begleiten. So kommen sie zur Höchstleistung, jeder in seiner Spezialdisziplin, jeder wissend um seinen Platz und seine Bedeutung im Unternehmen. Dafür werden sie fit gemacht in ihrem Leadershiptraining und nachfolgendem Einzelcoaching. Das Training beinhaltet die klassischen Themen wie Zielvereinbarungsgespräche, Mitarbeiter einschätzen, sinnvoll führen, Teams vertriebs- und kundenorientiert führen, Fallbearbeitung und das eigene Stärken- und Schwächeprofil. Vor allem geht es aber darum, die individuelle Zielsetzung und ihre eigene Kompetenz stärker in die strategische Zielsetzung des Unternehmens einbringen zu können.

Die hochmotivierten und engagierten Führungskräfte setzen die theoretischen Ansätze unmittelbar in der Praxis ihres Alltagsgeschehens um:

Wenn es beispielsweise darum geht, Mitarbeiter und Teams zu führen, schätzen sie die Mitarbeiter im Rahmen des Trainings nach Kompetenz und Engagement ein und erarbeiten eine auf diesen Mitarbeiter zugeschnittene, mitarbeitergerechte Argumentation für das Zielvereinbarungsgespräch, um die Ansprache der Kunden zu optimieren. Sie diskutieren konkrete Handlungsalternativen, überlegen gemeinsam, welche Schritte wirksam sind und welche weniger.

Im Handlungsfeld „Sich selber führen” geht es um grundlegende Einstellungen und den eigenen Blick auf die Welt, auf sich und die eigene Entwicklung im Unternehmen: Welchen Einfluss hatte das Unternehmen auf das eigene berufliche Fortkommen? Und was ist der Beitrag jedes Abteilungsleiters zum Unternehmenserfolg? Wie stehe ich zu den Unternehmensinteressen und den Vorstellungen des Geschäftsführers, und wie münden diese in meine individuelle Strategie?

Dies ist ein schönes Beispiel dafür, wie sich zielgerichtete Vertriebsoptimierung und individuelle berufliche Weiterentwicklung sehr gut im Sinne und zum Zweck des Unternehmens vereinbaren lassen.

„Gut, dass so ins Detail gegangen wurde. Im Alltag kann ich mit den Theorien oft nichts anfangen.”

„Ihr Feedback hat mich zum Nachdenken gebracht und sehr geholfen.” – so das Feedback einiger Teilnehmer.